Gefährdungsanalyse

Aufsichtsrechtlicher Begriff in Zusammenhang mit der Geldwäsche. Dabei wird von Banken verlangt, ihre Maßnahmen zur Vorbeugung der Geldwäsche gemäß bestimmten Leitlinien risikoorientiert zu auszugestalten.